Darmzentrum nach OnkoZert

Darmkrebs: Früherkennung und optimale Behandlung rettet Leben!

In Deutschland erkranken rund 65.000 Menschen jährlich an Darmkrebs. In 90 Prozent aller Fälle ist Darmkrebs heilbar - wenn er früh genug erkannt und richtig behandelt wird.

Für eine umfassende medizinische Behandlung und Betreuung von Betroffenen haben sich in unserem Darmzentrum Spezialisten verschiedener Fachrichtungen aus dem stationären und ambulanten Bereich vernetzt. Durch die Bündelung der Kompetenzen aller beteiligten Disziplinen aus den Teilbereichen Vorsorge, Früherkennung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge, ist es uns möglich, für jeden Patienten ein optimales Behandlungsergebnis zu erzielen.

Erstmalig an Darmkrebs erkrankte Patientinnen und Patienten, die operativ oder palliativ behandelt werden, können an der EDIUM- Studie teilnehmen. In dieser Studie werden die Behandlungsergebnisse aus Sicht der Patientinnen und Patienten, die in verschiedenen zertifizierten Darmkrebszentren behandelt werden, miteinander verglichen. Wir möchten so noch besser als bisher herausfinden, wie man die Behandlung und Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Darmkrebs verbessern und entsprechend planen kann.

Die EDIUM-Studie ist eine bundesweite Patientenbefragung, welche die gesundheitsbezogene Lebensqualität von Patientinnen und Patienten mit Darmkrebs misst und vergleicht.
Die Teilnahme ist freiwillig. Bei einer Nicht-Teilnahme, entsteht keinerlei Nachteil für die Behandlung.

Weitere Infos zur EDIUM Studie