Während des Aufenthalts

Seelsorge

Liebe Patientin, lieber Patient,

Erkrankungen und Klinikaufenthalte sind oftmals Einschnitte im Leben, welche Anlass zum Nachdenken und Innehalten geben. Viele bisher wichtige Dinge in Ihrem Leben verlieren an Bedeutung, andere Dinge hingegen werden plötzlich bedeutsam. Gerne möchten wir Sie als Seelsorgerinnen und Seelsorger auf diesem Weg mit Gesprächen und Gebeten begleiten und unterstützen.

Wir sind für Sie da - unabhängig von Konfession oder Kirchenzugehörigkeit…

  • wenn Sie mit jemandem über Ihre Ängste, Sorgen und offenen Fragen sprechen möchten
  • wenn Sie nach Sinn und neuen Kraftquellen suchen
  • wenn Sie an Lebens-Grenzen stoßen
  • wenn Sie nach Zeichen suchen, die Sie auf Ihrem weiteren Weg ermutigen

Bitte lassen Sie es uns wissen, wenn Sie einen Besuch wünschen. Sie können uns telefonisch unter der Durchwahl -2277 (evangelische Seelsorge) bzw. -2278 (katholische Seelsorge) erreichen. Den Anrufbeantworter hören wir regelmäßig ab.
Auch das Pflegepersonal auf der Station leitet Ihre Nachricht gerne an uns weiter.

Für Ihre Zeit bei uns im Haus wünschen wir Ihnen einen heilsamen Verlauf Ihrer Behandlung und die notwendige Kraft für einen schnellen Genesungsprozess.

Es grüßen Sie herzlich

Dorothee Bay-Schwenzer, Pfarrerin (evangelisch)
Theresia Sauer-Mok, Pastoralreferentin (katholisch)
Dorothee Mende, Pfarrerin (evangelisch) Baumannklinik

Gottesdienste

Zu unseren Gottesdiensten laden wir Sie recht herzlich ein.

Die Gottesdienste finden wöchentlich sonntags um 09.45 Uhr in der Fliedner-Kapelle im Wechsel evangelisch – katholisch statt (im Eingangsbereich auf Ebene 3 gegenüber der Pforte).

Die Gottesdienste werden auch in die Patientenzimmer übertragen. Über das Radio können Sie den Gottesdienst auf Programm 1 (Frequenz 87,5) empfangen.

Zusätzlich übertragen die Olgaschwestern aus dem Diakonissen-Mutterhaus von Montag bis Freitag jeweils um 08.30 Uhr die Morgenandacht, sowie den Wochenschluss-Gottesdienst jeweils samstags um 19.00 Uhr.

Auf Wunsch feiern wir mit Ihnen allein oder auch gemeinsam mit Ihren Angehörigen auf Ihrem Zimmer Abendmahl bzw. Krankenkommunion. Sprechen Sie uns an!