Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

01.08.2019, Stuttgart

Kita zu Besuch in der Handchirurgie

Ersthelfer von morgen im Karl-Olga-Krankenhaus

Am Montag, den 22. Juli 2019, veranstaltete die Handchirurgie des Karl-Olga-Krankenhauses eine Teddy-Ambulanz. 18 Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren aus der Kindertagesstätte „Belle Maison“ in Stuttgart Ost erhielten spielerisch einen Einblick in das Geschehen der Handchirurgischen Ambulanz.

Die Kinder besuchten die speziell eingerichtete Terminsprechstunde, um ihre „erkrankten“ Stofftiere gemeinsam mit den Ärzten der Klinik zu untersuchen. Das Team um Chefarzt Dr. Thomas Ebinger nahm sich einen Vormittag lang Zeit für die kleinen Besucher. So konnten sich die Kinder selbst oder die eigenen Kuscheltiere von den Kolleginnen und Kollegen aus der Handchirurgie verarzten lassen.

Dabei unterstützten die kleinen Kuscheltiereltern die Ärzte bei der Behandlung ihrer Schützlinge, legten gemeinsam mit ihnen Verbände und Gipse an und pflasterten ihre Patienten. Im Fokus des Besuchs standen dabei der Dialog und die kindgerechte Erklärung der einzelnen Untersuchungsschritte. Die Kinder im „Belle Maison“ beschäftigen sich momentan mit dem Thema Erste Hilfe. Während ihrem Besuch im Karl-Olga-Krankenhaus hatten sie die Möglichkeit, die Ärzte all das zu fragen, was sie von ihnen wissen wollten. Ein besonderer Dank gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus der Handchirurgie, die den Besuch der Kindertagestätte möglich gemacht haben.
 

Über die Klinik für Hand-, Plastische und Mikrochirurgie am Karl-Olga-Krankenhaus
Die Hand-, Plastische und Mikrochirurgie im Karl-Olga-Krankenhaus in Stuttgart ist eine von wenigen Kliniken in Baden-Württemberg, welche am Schwerstverletztenverfahren der Hand (SAV Hand) von Seiten der Berufsgenossenschaften zugelassen ist. Zusätzlich ist die Abteilung als Hand-Trauma-Zentrum von der Europäischen Fachgesellschaft für Handchirurgie (FESSH) seit 2015 zertifiziert. In Stuttgart erfüllt die Abteilung sämtliche Voraussetzungen, um auch schwere Verletzungen an der Hand erfolgreich behandeln zu können und zu dürfen. PD Dr. med. Thomas Ebinger, Chefarzt der Klinik für Hand-, Plastische und Mikrochirurgie, ist u.a. Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Handchirurgie (DGH) sowie der renommierten American Society for Surgery of the Hand (ASSH).

Kontakt

Sandra Wilderotter
Referentin Unternehmenskommunikation, Marketing und PR

Karl-Olga-Krankenhaus GmbH
Hackstraße 61
70190 Stuttgart

sandra.wilderotter@sana.de
http://www.karl-olga-krankenhaus.de
http://www.sana.de